Portfolio
Neuheiten
Support
Lösungen

Referenzen
Presse
Kontakt
E-Mail
AGB

Hilfe
Suche
Hauptseite


Rekordzuwachs an PCs in Deutschland
Neuheiten

Archiv


Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der in Deutschland verkauften PC um 19 Prozent auf 5,5 Millionen an. Damit sind hierzulande rund 25 Millionen PC installiert. Jeder elfte Deutsche ist inzwischen im Internet zuhause. Die Zahl der Zugänge zu Internet- und Onlinediensten stieg 1998 um 32 Prozent auf 7,3 Millionen. Die Verbreitung von Handies erhöhte sich gar um 70 Prozent, so daß inzwischen jeder sechste Deutsche mobil erreichbar ist.

Dennoch präsentierte der Geschäftsführer des Fachverbandes Informationstechnik im VDMA und ZVEI, Bernhard Rohleder, auf einer Pressekonferenz in Frankfurt (Main) am 3. März diese Zahlen mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Verfügen in Deutschland inzwischen 30 von 100 Einwohnern über einen PC, glänzen die USA (57), Norwegen (47) und Dänemark (42) mit größerer Durchdringung und noch stattlicheren Zuwachsraten. Auch bei den Internet- und Onlineanschlüssen hat sich der Abstand zu den USA und anderen führenden Ländern vergrößert. Statistisch gesehen können sich neun von 100 Deutschen ins Netz einwählen, in den USA sind es 27 und in Großbritannien 14.

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland durchschnittlich 2000 Mark pro Kopf im Bereich "Information und Kommunikation" investiert -- Schweizer und US-Bürger machten das Doppelte locker.


Quelle: Verlag Heinz Heise GmbH & Co KG

© 1998-2011 PrimeKOM GmbH